Hochzeitsreisende aufgepasst!

Viele Hotels bieten Ermäßigungen an auf den Hotelpreis der Braut, wenn man innerhalb der ersten 6 Monate nach der standesamtlichen Hochzeit reist. Was gibt es Besseres nach den schönen, aber auch anstrengenden Tagen einer Hochzeit am traumhaften Strand die Zweisamkeit zu geniessen?

Ermäßigungen bieten viele Hotels auf den Malediven, den Seychellen sowie Mauritius an:
Zum Beispiel 10 Tage Mauritius im Hotel La Piroque mit Halbpension inklusive Flug für 1882 Euro pro Person; oder 10 Tage Malediven im Sun Island Resort mit Halbpension inklusive Flug für 1360 Euro pro Person

(Beispielangebote für Mai/Juni 2016)

liegestühle-am-sandstrand-mauritius

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir haben viele Vorschläge, wie Sie die wahrscheinlich wichtigste Reise Ihres Lebens gestalten können!

Bei der Reisevorbereitung spielt dieses Thema für viele eine große Rolle. Für manche ist es ein Grund zur Sorge, bei anderen steigert der Gedanke daran die Vorfreude. Es ist auf jeder Reise unumgänglich und beeinflusst die Stimmung der Weltenbummler immens. Manchmal überzeugt es sofort, manchmal ist es gewöhnungsbedürftig und manchmal halten wir sogar lieber Abstand, aber für jeden ist etwas dabei. In jedem Land ist es anders und immer für eine Überraschung gut.

Bestimmt habt ihr erraten um was es geht. Eines unserer Lieblingsthemen 😉

ESSEN!

 

Wieder einmal führt uns die Reise nach Thailand- auch kulinarisch ein Highlight. Stellt euch folgendes vor:

Ihr seid dank anderes reisen wohlbehalten in Thailand angekommen, habt vielleicht schon Bangkok erkundet, ein bisschen was vom Land gesehen und seid nun in der „Rose des Nordens“, der Stadt Chiang Mai gelandet. Heute Morgen werdet ihr von einem fröhlichen Thailänder und seinem Pick- up im Hotel abgeholt und zu einem traditionellen Dorf gebracht, indem eine Familie vom Stamm der Lanna. Ihr erfahrt, dass sie vor 150 Jahren hier her kamen und sesshaft wurden. Ihr seht wie sie leben und ihre alten Traditionen weiterführen, vom Häuserbau bis zur nachhaltigen Nutzung der Umgebung- etwas, das immer seltener wird.

saliva-kaplan-beim-kochen-inchiang-mai
Silvia Kaplan von der Reiseagentur Anderes Reisen beim Kochen in Chiang Mai Nordthailand

Und genau deshalb ist das, was ihr heute erlebt auch nicht gewöhnlich. Die Familie führt euch in Ihren Garten mit eigenem Reisfeld und zeigt euch, welche Früchte und Gewürze ihr sammeln könnt. Und dann wird gemeinsam gekocht! Ihr lernt alles was es zu wissen gibt und kennt bald jede Geheimzutat. Und dann wird natürlich gemeinsam gegessen 😉

Glücklich und mit vollen Bäuchen werdet ihr am Nachmittag ins Hotel zurückgebracht. In Gedanken lasst ihr euch die leckeren, typisch Nordthailändischen Gerichte nochmals auf der Zunge zergehen und wisst genau: mit dem Wissen und den tollen Rezepten, die euch hier nähergebracht wurden, werdet Ihr bald den heimatlichen Gewürzschrank aufpeppen und ein Stückchen Thailand mit nach Hause nehmen können…

Und, wem knurrt der Magen?? Dann nichts wie hin zu anderes reisen! Kommt vorbei, schreibt uns oder ruft uns an, dann erfahrt ihr mehr!

von anderes reisen Geschäftsführerin Annette Hlawatsch, die Myanmar im Februar 2016 zum bereits fünften mal bereisen wird

„Myanmar ist das Land, in das ich am allerliebsten reise“ sagt unsere Geschäftsführerin Frau Hlawatsch. Ein Grund dafür sind die faszinierenden Bauwerke, wie die goldene Shwedagon Pagode in Yangon oder die ca. 6000 kleineren Pagoden die in der Stadt Bagan zu finden sind. Ein weiterer Grund warum Myanmar eine Reise wert ist sind die freundlichen Burmesen. In der Shwedagon Pagode wird man immer wieder angelächelt oder angesprochen um ein gemeinsames Foto zu machen. Die Burmesen sind dabei stets zurückhaltend und höflich. So ist auch das Foto entstanden, das Frau Hlawatsch in der Shwedagon Pagode in Yangon zeigt.

Annette-Hlawatsch-vor-der-Shwedagon-Pagode-in-Myanmar
Annette Hlawatsch steht zusammen mit Einwohnern vor der goldenen Shwedagon-Pagode in Myanmar

Einen besonderen Tipp hat Frau Hlawatsch:

Besuchen Sie die Shwedagon-Pagode in Yangon unbedingt zu unterschiedlichen Tageszeiten. Die Stimmung und die Lichtverhältnisse sind tagsüber und abends verschieden. Nehmen Sie sich Zeit, setzen sich einfach mal an den Rand und beobachten das Geschehen und Sie werden die Magie spüren, die von diesem Ort ausgeht.