Auf eigene Faust von Kapstadt bis Johannesburg

Am liebsten planst du deine Trips selbst. Du willst Leute treffen, Abenteuer erleben, die Zeit vergessen und einfach spontan drauf los düsen. Spontan und flexibel und ohne Stress.

So ganz ohne Plan geht’s dann ja aber doch nicht immer. Hier ist dein „roter Faden“ für einen super Südafrika Trip: Der BUZ BUS

Im einfachsten Sinne ist das ein Hop- on- Hop- off Bus. Auf der Strecke Kapstadt- Johannesburg kannst du an verschiedensten Standpunkten rein- und rausspringen wann du möchtest. Entlang der Route gibt es mehr als 180 Hostels in 40 Städten, die angefahren werden. Du kannst dich also direkt von Tür zu Tür bringen lassen. Die Hostels buchst du dir selbst zusammen.

Die Busse haben jeweils 22 Sitze. Hier bietet sich die Gelegenheit, sich entspannt mit anderen Reisenden auszutauschen und Leute kennen zu lernen. Fährräder und Surfbretter kann man ohne Probleme auf´s Dach schnallen.

Das Konzept ist einfach, stressfrei, flexibel, praktisch, sicher und bietet ein echt gutes Preis- Leistungsverhältnis. Mit 150- 400 Euro kommst du hin, je nach Variante. Es gibt keinen festen Zeitplan, du bist total unabhängig. Einfach ein Ticket zur Endstation kaufen und los geht´s.

Zu den verschiedenen Ticket- Varianten geben wir dir gerne Auskunft. Das braucht jeder anders.

Und, motiviert ?! 🙂

P.S.: Es gibt auch viele gute Kombi- Angebote. Mit dem Hostelpass zum Beispiel hast du die freie Auswahl an über 30 Hostels in Südafrika, von den Großstädten bis in die tiefste Natur. Du gibst einen Tag vorher Bescheid, dass du kommst und dir ist ein Hostel mit gutem Standard und guter Lage garantiert.