3 Tage / 2 Nächte
Dauer
2
Mindestanzahl Personen
Banaue, Provinz Ifugao, Philippinen
Ort
Fortbewegung Auto

Auf unserer Homepage stellen wir lediglich eine kleine Auswahl unserer Reiseangebote vor. Wir haben noch mehr zu bieten!

inklusive Leistungen

2 Nächte Unterkunft in 2-3 Sterne Hotels bzw. in Banaue in der besten verfügbaren Unterkunft im Doppelzimmer inkl. Frühstück
PKW oder Minibus mit Klimaanlage
alle Transfers ab / bis Manila
Fahrer/ortskundige englischsprachige Reisebegleitung, deutschspr. wenn verfügbar
extra englischsprachiger, ortskundiger Führer in Banaue
alle Eintritte, Ausflüge, Tagestour Banaue mit dem Jeepney

Nicht im Preis inbegriffen:
zusätzliche Mahlzeiten
Getränke
Trinkgelder
persönliche Ausgaben

Stationen der Reise:

  • Besuch des Lahar-Gebiet des Mt. Pinatubo – versunkene Kirche
  • Berge von Banaue und seine gewaltigen Reisterrassen
  • Bergstämme und Passstraßen von Luzon

Allgemeine Hinweise:
In den Monaten Oktober bis März ist warme Bekleidung notwendig. Schuhe mit gutem Profil sind wichtig. Die Reise kann von Oktober bis Juli durchgeführt werden.

 


Varianten

Folgende Varianten sind möglich:

Kleingruppenreise
(Mind. 2 bis max. 8 Personen)
ab 315,- € p.P. im Doppelzimmer
Privattour
(ab 2 Personen mit Englischspr. Reiseleiter)
ab 405,- € p.P.
Deutschsprachiger Reiseleiter
(nach Verfügbarkeit)
120,- € p.P. Aufpreis

Aufgrund Währungsschwankungen sind Preiserhöhungen möglich! Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters.

1

Tag 1


Abholung um 7:30 Uhr vom Hotel. Auf dem neu ausgebauten Nordluzon Highway geht es in Richtung Norden bis Bacolor. Hier können Sie sogar nach 19 Jahren noch die Auswirkungen des gewaltigen Vulkanausbruches von Mt. Pinatubo erkennen, wenn Sie die halbversunkene Kirche im versteinerten Laharschlamm besuchen. Auf Wunsch ist bei guten Wetterverhältnissen in Angeles auch fakultativ ein Rundflug über den Mt. Pinatubo möglich. Weiterfahrt durch eine ländliche Gegend, wobei Sie das typische asiatische Leben am Straßenrand beobachten können. Über den Dalton Pass erreichen wir am Abend Banaue. Dieser Ort liegt in den Bergen, die Temperaturen können hier in den Wintermonaten, besonders nachts, recht frisch werden.
2

Tag 2


Um 7 Uhr starten wir am Banaue Hotel mit einem robusten Geländewagen (Jeepney) zu zwei verschiedenen Seitentälern: Bangaan und Hapa. Die 2000 Jahre alten Reisterrassen, bekannt als das 8. Weltwunder, werden hier noch grandioser. Sie gehören zum UNESCO Weltkulturerbe und sind von der Gesamtgröße her vergleichbar mit der chinesischen Mauer. Reis wird bis zu zwei Mal im Jahr geerntet. Sie laufen auf den Mauern der Reisterrassen durch ein hervorragendes Bewässerungssystem. Der Wasserfall mit seiner heißen Quelle ist das Endziel der Wanderung. Herrliche Fotomotive bietet diese Landschaft in der Bergwelt von Banaue. Am späteren Nachmittag können Sie noch durch die Straßen von Banaue spazieren gehen. Um 17 Uhr erreichen wir unsere Unterkunft, das Banaue Htl. Alternative: die Batad Reisterrassen
3

Tag 3


Am Morgen geht es zu verschiedenen Aussichtspunkten um Banaue – mit idealen Viewpoint auf Reisterrassen und die Bergwelt der Central Cordilleres. Auf einem Bergkamm, besuchen wir das Ifugao Museum, das einen Einblick in die Kultur und das Leben der Bergstämme erahnen lässt. Am frühen Nachmittag wird die Rückreise nach Manila über den Dalton Pass angetreten. Abends erreichen Sie Ihr Hotel in Manila.

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Route

Reiseroute Terassen von Banaue

Eckpunkte

  • Muscat
  • Jabreen
  • Bahla
reisterrassen-banaue-philippinen
Karte: Philippinen- Die Terassen von Banaue

Tour Reviews

There are no reviews yet.

Review schreiben

Bewertung