6 Tage/ 5 Nächte
Dauer
Bangkok, Thailand
Ort

Auf unserer Homepage stellen wir lediglich eine kleine Auswahl unserer Reiseangebote vor. Wir haben noch mehr zu bieten!

Beschreibung

  • Fahrt auf einer Reisbarke durch die Nebenarme des Chao Praya
  • Die Alte Königsstadt und Weltkulturerbe Ayutthaya
  • Der hundert Jahre alten Sam Chuk Markt
  • Wat Thasung der größte Tempel Zentralthailands, mit seiner beeindruckenden „Kristalhalle“
  • Besuch eines Karen Dorfs
  • Historische Tempelanlage von Sukothai
  • Grenzfluss zu Laos in Chiang Saen
  • Handwerksdorf Sankampaeng

Inklusive Leistungen

Deutsch sprechende Reiseleitung
Übernachtung in guten Mittelklassehotels
Mahlzeiten und Transfers laut Programm
Eintrittspreise für die besuchten Sehenswürdigkeiten
Transport im klimatisierten Kleinbus

Nicht im Preis inbegriffen:
Langstreckenflug
Inlandsflug Chiang Mai- Bangkok
Trinkgelder und persönliche Ausgabe
Zusätzliche Mahlzeiten und Getränke

Allgemeine Hinweise:
Reisebeginn jeden Montag

Aufgrund von Währungsschwankungen sind Preiserhöhungen möglich

Mindesteilnehmerzahl 2 Personen

Zur Hochsaison (z.B. Weihnachten und Silvester) können Preiszuschläge anfallen

ROSI

 


Varianten

Folgende Varianten sind möglich:

Gruppenreise ab 410,- € p.P. im Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag 135,-€
Privatreise
(Nur Sie bzw. Ihre Gruppe mit Reiseleiter und Fahrer)
ab 889,- € p.P. im Doppelzimmer
135,- €

 

1

Tag 1 - Bangkok- Ayutthaya- Suphanburi

Morgens werden Sie in Bangkok in Ihrem Hotel abgeholt (zwischen  7 – 8 Uhr) und zum Lampaya-Tempel am Nakorn Chaisi- Fluss gebracht. Auf einer umgebauten Reisbarke schippern wir diesen noch sehr ursprünglichen Nebenarm des Chao Phraya etwa eine Stunde entlang und beobachten dabei das ländliche Leben am Ufer. Der Bus erwartet uns nach dieser Fahrt schon und bringt Sie in die frühere Königsstadt Ayutthaya (UNESCO-Weltkulturerbe).

Weiter geht es nach Suphanburi, um den hundert Jahre alten Sam Chuk Markt zu besuchen-  ein chinesischer Markt am Fluss mit Holzgeschäften im typischen Thaistil. Besuchen wir alte Apotheken und erfahren mehr über deren Naturheilmittel! Oder wir genießen die lokalen Süßwaren oder einen Kaffee am Fluss- jeder darf frei entscheiden. Später geht es weiter nach Uthai Thani. Hier haben wir die Gelegenheit den Wat Thasung, den größten Tempel Zentralthailands, mit seiner beeindruckenden „Kristalhalle“ zu besichtigen. Im Anschluss bummeln wir gemütlich durch den lokalen Markt, wo die Bauern Obst und Gemüse, Fische aus dem Sakaekrang Fluss und andere Lebensmittel anbieten. Schließlich erreichen wir das Hotel und verbringen unsere erste Nacht in der Natur etwas außerhalb von Uthai Thani.
Verpflegung: Abendessen

2

Tag 2- Hub Patad- Kamphaeng Phet

Nach dem Frühstück besuchen wir ein Karen-Dorf und lernen die Lebensweise der Dorfbewohner kennen. Wie aufregend verschieden unsere Kulturen doch sind! Dann geht die Reise zum Hub Patad Tal. Noch ist dieses Naturparadies nahezu unentdeckt. Die imposanten Felsen aus Kalkstein und der dichte Regenwald mit seinen hohen Palmengewächsen ziehen jeden Besucher in ihren Bann.

Weiter geht es nach Kamphaengphet, wo wir den Tempel Wat Pra Kaew besuchen. Der beeindruckend große Königspalast wurde einst nur zu besonderen Stadtveranstaltungen genutzt und wurde nie von Mönche bewohnt. Zur Übernachtung fahren wir in eine ganz besondere Stadt: Sukothai. Gegründet im 13. Jahrhundert ist die Stadt weltweit bekannt für seine einzigartige magische Glaubensstätte.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

3

Tag 3 - Sukhotai- Phrae- Chiang Rai

An diesem Morgen besuchen wir nun den Historischen Park von Sukhotai. Die einzigartigen Tempel und Monumente dieser alten Stadt sind liebevoll aufbereitet und teilweise restauriert worden. Es bietet sich an die Bauwerke bei einem Spaziergang durch den Park zu erkunden und in eine längst vergangene Zeit einzutauchen. Auch dieses Highlight auf unserer Reise gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und Sie werden sicher nachvollziehen können, warum die alten Völker die Anlage „Beginn der Freude“ nannten.

Danach geht die Reise weiter Richtung Norden in die 750 Jahre alte Stadt Phrae. Sie liegt eingebettet in malerischen Wäldern, in denen heute Teak-Holz gewonnen wird. Hier besichtigen wir den Wat Pra That Suthon Mongkol Kiri Tempel, dessen Gebäude nun eindeutig den nordthailändischen Stil aufweisen.

Anschließen begeben wir uns nach Phayao, um entlang des Kwan-Payao-Sees einen kurzen Spaziergang zu unternehmen. Das Gewässer bietet nicht nur eine atemberaubende Umgebung, sondern stellt für viele Fischer auch die Lebensgrundlage dar. Nach einem Kaffee oder Tee setzen wir die heutige Fahrt nach Chiang Rai fort.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

4

Tag 4 - Goldenes Dreieck- Mae Sai- Chiang Mai


Nach einem zeitigen Frühstück im Hotel brechen wir auf, um den Norden Thailands ausgiebig zu erkunden. Die erste Station hierbei ist Chiang Saen. Die Hauptattraktion der Kleinstadt am Südufer des Mekong ist der Grenzfluss. Wir blicken über den Fluss hinüber nach Laos – zum Greifen nah! Anschließend geht es zum „Goldenen Dreieck“. Hier sehen wir von einem Aussichtspunkt, wie Laos, Myanmar und Thailand nur durch den Fluss getrennt nebeneinander liegen. Ein besonderes Erlebnis. Wir besuchen das benachbarte Opium Museum, wo wir eine dunkle Seite aus der Geschichte Thailands kennen lernen.

Die Fahrt wird fortgesetzt Richtung Nordwesten, nach Mae Sai in Thailands nördlichste Provinz. Spannend: Auf dem Marktplatz können wir den grenzüberschreitenden Handel beobachten. Natürlich dürfen Sie auch selbst einige Souvenirs erstehen. Nachmittags besuchen wir Wat Rong Khun, ein zeitgenössicher unkonventioneller buddhistischer Tempel, mehr atemberaubendes Kunstwerk als Pilgerstätte. Eine schöne Abwechslung zu den klassischen Tempelanlagen. Anschließend fahren wir über eine landschaftlich beeidruckende Strecke nach Chiang Mai. (Fakultativ: Am Abend besteht die Möglichkeit an einem traditionellen Kantoke Abendessen mit Folklore-Programm teilzunehmen. Gegen zusätzliche Zahlung zu genießen).
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

5

Tag 5 - Elefantencamp- Orchideenfarm- Handwerksdorf Sankampaeng

Nach dem Frühstück begeben wir uns in das Mae-Sa-Tal, etwa 30 km in den Bergen nordwestlich von Chiang Mai. Im hiesigen Elefantencamp können wir die Dickhäuter bei der Vorführung ihre Arbeitsverrichtung oder auch beim Bad im Fluss beobachten. Anschließend besuchen wir eine der größten Orchideenfarmen Thailands. Bunte Schmetterlinge und prachtvolle Blüten garantieren tolle Fotos. Danach wartet ein weiterer Höhepunkt: Wir fahren zum Handwerksdorf Sankampaeng, in dem wir die Herstellung berühmter Seiden- und Baumwollstoffe, Holzschnitzereien und buntbemalten Schirmen bestaunen können. Anschließend fahren wir zum Doi Suthep Berg um den berühmtesten Tempel Chiang Mais, den Wat Phra That Doi Suthep besuchen. Wenn sie die 306 Stufen der mitten im Wald erbauten Tempelanlage erklommen haben, bietet sich bei gutem Wetter ein fantastischer Blick über die 16 km entfernte Stadt.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen

6

Tag 6 - Abschluss



Nach dem Frühstück steht uns alles frei. Die Rundreise ist zu Ende und jeder darf seinem individuellen Weg folgen. Baden im Süden, Wandern um Chiang Mai- es gibt viele Möglichkeiten den Urlaub fortzusetzen.

Verpflegung: Frühstück


[

Sukhothai
Antonia Schröder in Ayutthaya, Nordthailand
Royal Cities, Klassisches Nordthailand, Thailand, landestypisch, Natur, Landschaft, Thai, Reis, Landwirtschaft, Fluss, Wasser, Urwald, Tradition, traditionell, Fischer, Boot, Mensch, Asien
Royal Cities, Klassisches Nordthailand, Thailand, landestypisch, Natur, Landschaft, Thai, Reis, Landwirtschaft, Fluss, Wasser, Urwald, Tradition, traditionell, Mensch
Thailand, Markt, Essen, Insekten, Schaben, Maden, Heuschrecken, Ungeziefer, Tradition, landestypisch, Rundreise, Asien
Royal Cities, Klassisches Nordthailand, Thailand, Markt, Früchte, Essen,Thai
Hotel Thailand Rundreise, Royal Cities, Klassisches Nordthailand, Bungalow, Grün
Royal Cities, Klassisches Nordthailand, Hotel, Lodge, Bungalow, Thailand, Asien, Rundreise, Pool, grün
Grenze Thailand Myanmar, Goldenes Dreieck, Chiang Rai, Royal Cities, Klassisches Nordthailand
Liegender Buddha, Buddhismus, Thailand, Tempel, UNESCO, Royal Cities, Klassisches Nordthailand
Chiang Rai, Wat Rong Khun, Weißer Tempel, Thailand, Nordthailand, Buddhismus, Royal Cities, Klassisches Nordthailand
Wat Phra Kaeo, Jade- Buddha, Smaragd- Buddha, Thailand, National- Heiligtum, Wahrzeichen, Tempel, Buddhismus, Rundreise, Royal Cities, Klassisches Nordthailand

Tour Reviews

There are no reviews yet.

Review schreiben

Bewertung