15 Tage/14 Nächte
Dauer

Auf dieser individuellen Trekking- und Mietwagenreise lernen Sie die Insel La Réunion von ihrer schönsten Seite kennen. Üppige Regenwälder, karge Vulkanlandschaften und lange Sandstrände, abwechslungsreicher kann eine Landschaft kaum sein.

Beschreibung

  • Trekking Rundreise
  • Mietwagenreise
  • 3-tägige Wanderung rund um den Piton des Neiges
  • Besuch des Bergdorf Cilaos
  • faszinierende Wanderungen im Cirque de Mafate
  • Relaxen am Meer  in St.Gilles
  • Besuch des aktiven Vulkans Piton de la Fournaise

Inklusive Leistungen

Begrüßung am Flughafen St.Denis
Transfer vom Flughafen St-Denis nach St-Gilles
Transfer von St-Gilles nach Hell-Bourg
Transfer vom Ende des Wanderweges Piton Maido nach St-Gilles
Wanderkarten und umfangreise deutschsprachige Reiseinformationen
8 x Übernachtung in 2/3* Hotels im DZ,6 x Übernachtung auf Hütten in Mehrbettzimmern
14 x Frühstück, 6 x Abendessen (in den Hütten)
Automiete (Kleinwagen) für 3 Tage ab Hotel bis Flughafen, unbegrenzte Kilometer
Deutschsprachiger Kontakt vor Ort

Nicht im Preis inbegriffen:
Persönliche Ausgaben und Trinkgelder, nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
Flüge (ab ca. 950 € p.P.)
Kurtaxe (ca. 1,10 € / Nacht in St.Gilles)
Flughafentax Mietwagen (ca. € 24)
Kaution Mietwagen und Gebühren Zusatzfahrer (Vollkaskoversicherung ohne SB kann für ca. € 6,-/Tag kann vor Ort abgeschlossen werden)

Allgemeine Hinweise:

Reisebeginn täglich

Mindestens: 2 Teilnehmer
Die Tour hat eine garantierte Durchführung ab 2 Personen.

Aufgrund Währungsschwankungen sind Preiserhöhungen möglich! Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters.
In einigen Berghütten DZ auf Anfrage möglich (Aufpreis p.P. € 8,-)

Programmänderungen wetterbedingt möglich.

(aksch-244)

 


Varianten

Folgende Varianten sind möglich:

Trekkingreise
(Mind. zwei Personen)
ab 1220,- € p.P. (Hochsaison-Zuschlag Juli bis November € 90 p.P.)

 


Anforderungen:
Für die Wanderungen (5-8 h) ist eine gute Kondition erforderlich, da zum Teil große Höhenunterschiede überwunden werden müssen (viele Treppen) und das persönliche Gepäck für die Dauer der Wandertour (3.-10. Tag) selbst getragen werden muss; Mindestalter: 12 Jahre (mit Freude am Wandern und entsprechender Kondition); Komfortverzicht (Mehrbettzimmer in den Hütten, z.T. einfacher Standard).

1

Tag 1 - Ankunft in St. Denis

Begrüßung und Übergabe des Karten- und Routenmaterials. Transfer nach St-Gilles-les-Bains (Westküste). Ü im Hotel. (-/-/-)

2

Tag 2 - Cirque de Salazie


Transfer (1,5 h) in den Talkessel Cirque de Salazie, bekannt für seine tropische Vegetation und beeindruckenden Wasserfälle, nach Hell-Bourg. Das während der Wanderungen nicht benötigte Hauptgepäck kann bis zum 10. Tag im Hotel hinterlegt werden. Ü im Relais des Cîmes. (F/-/-)
3

Tag 3 - Hell-Bourg


Wanderung von Hell-Bourg zum Bébour-Belouve-Wald. Dieser tropische Höhenwald ist ein Paradies für Botaniker. Sie wandern inmitten von Tamarindenwäldern und wilden Orchideen. Ü in Berghütte. 4,8 km, 2-2,5 h, +500 m. (F/-/A)
4

Tag 4 - Wanderung


Wanderung zur Hütte Caverne Dufour. Ü in der sehr einfach eingerichteten Hütte Caverne Dufour (kein fließendes Wasser). 10 km, 6-6,5 h, +980 m. (F/-/A)
5

Tag 5 - Piton des Neiges


Anspruchsvolle Wanderung auf den Piton des Neiges (3069 m), den höchsten Berg der Insel (frühzeitiger Aufstieg!) und weiter nach Cilaos. Ü im Hotel Vieux Cep. 16,8 km, 7-8 h, +591 m, -1860 m. (F/-/-)
6

Tag 6 - Erholungstag


Erholungstag im angenehmen Bergort Cilaos. Möglichkeit für ein Thermalbad, kleinere Wanderungen, Einkäufe für die nächsten 3 Tage. Ü wie Vortag. (F/-/-)
6

Tag 6 - Cirque de Mafate


Weiter über den Col de Taibit (Passhöhe) in den Cirque de Mafate und Wanderung in den straßenfreien Talkessel bis zur Berghütte in dem kleinen Dorf Marla. Ü in einer Hütte in Marla. 7 km, ca. 7-8 h, +1320 m, -912 m. (F/-/A)
8

Tag 8 - La Nouvelle


Wanderung Nach La Nouvelle. Schöne Wanderung von Marla nach La Nouvelle.Ü in einer Hütte in La Nouvelle, 6 km ca. 3 Stunden +/- 150 m. (F/-/A)
9

Tag 9 - Roche Plate


Wanderung bis Roche Plate. Ü in der Hütte Roche Plate an der 1100 m hohen Steilwand des Piton Maido. 11,7 km, 5-6 h, -720 m, +200 m. (F/-/A)
10

Tag 10 - Piton Maido


Wanderung hinauf auf den Kesselrand zum Piton Maido (2190 m). Einmaliger Blick über den Talkessel Cirque de Mafate. Transfer (0,5 h) vom Ende des Wanderweges zum Badeort St-Gilles. Übernahme des hinterlegten Gepäcks. Ü im Hotel. 7,5 km, 4,5-5 h, +1000 m. (F/-/-)
11-12

Tag 11 und 12 - Relaxen am Meer


Erholungstage am Meer. Möglichkeit zu ausgedehnten Strandwanderungen, zum Besuch des Botanischen Gartens oder zu einer Busfahrt zur Inselhauptstadt. 2 Ü wie Vortag. (3xF/-/-)
13

Tag 13 - Mietwagenübernahme

Übernahme des Mietwagens für 3 Tage. Selbständige Fahrt mit vielen lohnenswerten Stopps über St-Pierre, La-Plaine-des-Cafres und Plaine-des-Sables zum Pas-de-Bellecombe (100 km, ca. 2h), dem „Aussichtsbalkon“ mit Blick auf den noch aktiven Vulkan Piton de la Fournaise (2632 m). Ü in der Vulkan-Hütte. (F/-/A)

14

Tag 14 - Piton de la Fournaise


Wanderung durch die Mondlandschaft im Vulkan-Kessel am Fuß des Piton de la Fournaise. Nachmittag fahrt entlang der Ostküste nach Ste – Rose. 10 km, ca. 5 h, -/+700 m. Ü im Hotel. (F/-/-)
15

Tag 15 - Heimreise oder Verlängerung


Vormittags Wanderung entlang der Küste bei Ste-Rose. Nachmittagsfahrt zum Flughafen. Abends Abgabe des Mietwagens und Heimflug oder Verlängerung, z.B. Mauritius. (F/-/-)
Rundreise Abenteuer Alleinreisende Mittelamerika
Costa Rica Reise, Rundreise, Abenteuer, Erlebnisreise, kleine Gruppen, Regenwald, Artenreichtum, Naturvielfalt, Mittelamerika
Trekking auf La Réunion
La Reunion
Trekking im Regenwald auf La Réunion
Strand von St.Gilles, La Reunion
Trekking Cirque de Mafate La Reunion
La Reunion Rundreise

Reisereviews

Bisher gibt keine Reviews

Schreiben Sie ein Review

Bewertung