14 Tage
Dauer

Diese Mietwagenrundreise führt Sie zu den Höhepunkten Südafrikas – von Johannesburg bis Kapstadt.
Mit der Buchung dieser Rundreise ist der Beitrag eines Green Seats inkludiert. Sie unterstützen damit den nachhaltigen Tourismus und den Kampf gegen die Wilderei von Nashörnern!

Beschreibung

  • Krüger Nationalpark
  • Swasiland, Besuch eines traditionellen Swasi-Marktes
  • Hluhluwe Nationalpark
  • Garden Route
  • Tsitsikamma Nationalpark
  • Oudtshoorn
  • Kapstadt

Inklusive Leistungen

13 Übernachtungen in Mittelklassehotels
13x Frühstück, 1x Abendessen

Inlandsflug Durban – Port Elizabeth
Green Seat Beitrag

Nicht im Preis inbegriffen:
Langstreckenflug
optionale Ausflüge
Visum

Mietwagen und Benzin
Cross Border Fee Swasiland
Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
Zusätzliche Mahlzeiten und Getränke
Zusatzversicherungen
Mautgebühr

Allgemeine Hinweise:

Reisebeginn: jeden Tag möglich

Aufgrund von Währungsschwankungen und zur Hochsaison (z.B. Weihnachten/Silvester) können Preiszuschläge anfallen

 


1

Tag 1 - Ankunft Flughafen Johannesburg

Ankunft am Flughafen Johannisburg und Begrüßung durch unsere Partneragentur. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Tageskilometer: ca. 30km

2

Tag 2 - Johannesburg - Hazyview

Fahrt in die Provinz Mpumalanga. Mögliche Besichtigung unterwegs: das malerische Städtchen White River.

Tageskilometer: ca. 420km, ca. 4,5h

3

Tag 3 - Hazyview - Panoramaroute

Heute steht die Fahrt entlang der Panoramaroute auf dem Programm.

Tageskilometer: ca. 100km, ca. 1,5h

4

Tag 4 - Krüger Nationalpark

Der heutige Tag steht im Zeichen des Krüger Nationalparks. Entweder geht man selbst auf Entdeckungsreise, oder nimmt an einer geführten Wildbeobachtung teil (fakultativ).

5

Tag 5 - Hazyview - Swasiland

Nach dem Frühstück Fahrt in das Königreich Swasiland. Wir empfehlen den Besuch eines traditionellen Swasi-Marktes.

Tageskilometer: ca. 280km, ca. 4h

6

Tag 6 - Swasiland - Hluhluwe

Fahrt zum Hluhluwe Nationalpark, um auf einer Pirschfahrt (optional) die vielfältige Natur zu bestaunen.

Tageskilometer: ca. 280km, ca. 4h

7

Tag 7 - Hluhluwe - Durban

Frühmorgens besteht noch einmal die Möglichkeit einer Safari (fakultativ). Danach geht es weiter in Richtung Durban nach Umhlanga Rocks.

Tageskilometer: ca. 250km, ca. 3,5h

8

Tag 8 - Durban - Port Elizabeth - St. Francis Bay

Am Morgen Fahrt zum King Shaka Flughafen in Durban, Abgabe des Mietwagens und Check-In für den Flug nach Port Elisabeth. Nach Übernahme des Mietwagens Weiterfahrt nach St. Francis Bay, um den Strand zu genießen.

Tageskilometer: ca. 100km, ca. 1,5h

9

Tag 9 - St. Francis Bay - Knysna

Auf geht es zur Garden Route, durch den malerischen Tsitsikamma Nationalpark. Wer wagt sich bei einem Spaziergang über die Hängebrücke des Storms River Mouth? Anschliessend geht es weiter nach Knysna.

Tageskilometer: ca. 200km, ca. 2,5h

10

Tag 10 - Knysna

Heute können die Höhepunkte der Garden Route besichtigt werden.

11

Tag 11 - Knysna - Oudtshoorn - Kapstadt

Es geht über den Outeniqua-Pass in Richtung Oudtshoorn und dann weiter nach Kapstadt.

Tageskilometer: ca. 540km, ca. 6h

12

Tag 12 - Kapstadt

Tag zur freien Verfügung, z.B. Fahrt mit der Seilbahn auf den Tafelberg um die Aussicht zu genießen.

13

Tag 13 - Kapstadt

Ganzer Tag in Eigenregie. Unser Vorschlag: Ganztagesausflug zu den Highlights der Kap-Halbinsel oder einen Ausflug in die Weinregion.

14

Tag 14 - Kapstadt

Vormittags in Eigenregie. Nachmittags Fahrt zum Flughafen Kapstadt, Abgabe des Mietwagens und Weiter- oder Rückflug.
Eine Verlängerung in Kapstadt ist ebenfalls möglich.


Johannesburg – Hazyview – Panoramaroute – Krüger N.P – Swasiland – Hluhluwe – Durban – Port Elizabeth – St. Francis Bay – Knysna – Oudtshoorn – Kapstadt

Die Jahreszeiten sind den unseren entgegengesetzt.

Die beste Zeit für Walbeobachtung sind die Monate Juni bis November.

Es kann bis zu 20 % billiger sein, den Euro in Südafrika in Rand wechseln zu lassen.

Kleidung:
Sommer: Luftige, aber am besten langärmelige Kleidung zum Schutz vor der Sonne und Insekten, Alternativen für kalte Abende.
Winter: Am besten Zwiebeltechnik, da es auch im Winter warm sein kann, jedoch meistens am Abend und am Morgen eiskalt.

Achtung! In Südafrika herrscht Linksverkehr!
Als Fahrer des Mietwagens musst Du entweder mindestens 2 Jahre einen Führerschein haben oder ein Mindestalter von 23 Jahren. 

namibia-elefant