8 Tage
Dauer

Lernen Sie bei dieser Reise die Höhepunkte Nepals kennen, die Wenigsten haben eine Vorstellung von diesem besonderen Land. Ideal für Einsteiger geeignet, um Nepal in der Kleingruppe zu erkunden!

Beschreibung

  • Für Kulturinteressierte
  • Tempelstadt Pashupatinath
  • Bootstour Phewa-See
  • Chitwan Nationalpark

Inklusive Leistungen

7 Übernachtungen
7x Frühstück, 6x Mittagessen, 7x Abendessen
örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
Transfers in klimatisierten Fahrzeugen
Eintrittsgelder und Besichtigungen laut Programm

Nicht im Preis inbegriffen:
Visum

Langstreckenflug
Trinkgelder und persönliche Ausgaben
Zusätzliche Mahlzeiten und Getränke
Foto- und Kameragebühren
optionale Ausflüge

Allgemeine Hinweise:

Reiseverlauf vorbehaltlich Änderungen!

Aufgrund von Währungsschwankungen sind Preiserhöhungen möglich

Aufgrund von Währungsschwankungen und zur Hochsaison (z.B. Weihnachten/Silvester) können Preiszuschläge anfallen

Mitnehmen:

 

 

 


Varianten

Folgende Varianten sind möglich:

Gruppenreise:
Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
Maximalteilnehmerzahl: 15 Personen

Privatreise gegen Aufpreis buchbar!

 

 

Preis variiert je nach Termin.
Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot –
kontaktieren Sie uns unter travel@anderes-reisen.de

 

1

Tag 1 - Kathmandu

Nach der Ankunft in Kathmandu werden Sie von ihrem Reiseleiter in Empfang genommen und in Ihr Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck und schlendern Sie durch die Viertel der Stadt. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Spaziergang vom bekannten Thamel Quartier, dem Geschäftsviertel Kathmandus, zum Durbar Platz. Bei einem klassischen nepalesischen Abendessen in einem lokalen Restaurant sehen Sie, wie das Gericht Dal für Sie zubereitet wird. Dabei lernen Sie die einzelnen Zubereitungschritte des Gerichts, welches aus schwarzen Linsen mit Reis besteht, kennen.

2

Tag 2 - Kathmandu

Am Vormittag besuchen Sie die Tempelstadt Pashupatinath, welche am heiligen Bagmati-Fluss liegt und zu den wichtigsten hinduistischen Pilgerorten in Nepal gehört. Die Tempelstadt beherbergt den Goldenen Tempel aus dem 3. Jahrhundert, welcher zu den sieben Heiligtümern des Hinduismus zählt. Anschließend fahren Sie weiter nach Bodhnath, wo die größte Stupa Nepals mit 108 Gebetsmühlen bewundert werden kann. An dem Gebets- und Meditationsplatz für buddhistische Lamas bieten tibetische Flüchtlinge traditionelle Handwerkskunst zum Verkauf an. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant in Bodnath machen Sie einen Ausflug nach Patan. Die Stadt wird auch Lalitpur („Schöne Stadt“) genannt und ist die älteste Stadt im Kathmandu Tal. Die 4 Stupas aus dem Jahr 250 v. Chr., welche während eines Besuchs des berühmten indischen Königs Ashoka erbaut wurden, prägen noch heute das Stadtbild von Patan.

3

Tag 3 - Kathmandu - Chitwan Nationalpark

Heute machen Sie sich auf den Weg in die subtropische Gegend des Chitwan Nationalparks. Nach der Ankunft und dem Mittagessen im Resort gehen Sie auf Dschungel-Expedition und auf die Suche Tigern, Elefanten und Nashörnern. Es geht teils zu Fuß oder per Kanu durch den Nationalpark. Der Nationalpark ist für seine Artenvielfalt bekannt. Im Park befindet sich außerdem der Balmiki Ashram, eine hinduistische Pilgerstätte. Am Nachmittag steht der Besuch eines Tharu-Dorfes auf dem Programm. Beim Abendessen sehen Sie sich anschließend Aufführungen von traditionellen Tharu-Tänzen an.

Tageskilometer: ca. 170km, ca. 5-6 Std.

4

Tag 4 - Chitwan Nationalpark

Am Morgen unternehmen Sie zunächst eine Safari und genießen ein köstliches Frühstück. Nach dem Mittagessen begeben Sie sich auf einen Spaziergang in den Dschungel und können die dort ansässigen Vogel- und weiteren Tierarten kennenlernen und beobachten.

5

Tag 5 - Chitwan Nationalpark - Pokhara

Eine etwa 4-stündige Fahrt bringt Sie heute nach Pokhara, das von den Bergen des Himalaya-Gebirges umrahmt ist. Nach der Ankunft im Hotel und einem ausgiebigen Mittagessen steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Gehen Sie auf eigene Faust auf Entdeckungstour durch die Stadt in Zentralnepal. Bummeln Sie durch das Lakeside- Viertel am Ostufer des Phewa-Sees und besuchen Sie ein lokales Restaurant oder eines der zahlreichen Yogazentren. Am Ufer des Phewa-Sees kann man außerdem sehr gut entspannen.

Tageskilometer: ca. 160km, ca. 4-5 Std.

6

Tag 6 - Pokhara

Am frühen Morgen unternehmen Sie einen Ausflug in die benachbarte Ortschaft Sarangkot. Dort können Sie bei gutem Wetter einen atemberaubenden Ausblick auf den Sonnenaufgang erleben. Die Nachbarortschaft liegt etwas nördlich von Pokhara und bietet einen grandiosen Sonnenaufgang mit einem einmaligen Ausblick über das Manasluund Annapurnamassiv und den Phewa See. Am Nachmittag sehen Sie die Stadt Pokhara bei einer Stadtrundfahrt und machen eine Bootsfahrt auf dem Phewa See. In dessen Wasser spiegelt sich bei klarem Wetter die schneebedeckten Hügel des atembraubenden Annapurna- Gebirges. Pokhara ist ein absolutes Highlight, dass Sie auf Ihrer Nepalreise auf keinen Fall verpassen dürfen.

7

Tag 7 - Pokhara - Kathmandu

Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf eine längere Fahrt, die Sie heute wieder zurück nach Kathmandu bringt. Unterwegs sehen Sie, wie sich die Landschaft stetig verändert. Lassen Sie die einzigartige Landschaft nochmals auf sich wirken.

Tageskilometer: ca. 210km, ca. 6 Std.

8

Tag 8 - Kathmandu

Heute bricht auch schon der letzte Tag Ihrer Rundreise an. Mit dem Transfer zum Flughafen endet Ihre Reise durch das atemberaubende Nepal. Anschließend begeben Sie sich auf Ihre individuelle Rück- oder Weiterreise.


Kathmandu – Chitwan Nationalpark – Pokhara – Kathmandu

80% der Bevölkerung sind Hinus, 10% sind Buddhisten

In Nepal braucht man einen Adapter – Steckdosentyp C,D und M

Nepal ist bekannt für den höchsten Berg der Welt: den Mount Everest

Reisereviews

Bisher gibt keine Reviews

Schreiben Sie ein Review

Bewertung